KURZNEWS
:
: Hinspiel Halbfinale Landesmeisterschaft WJB gewinnt in Bützow 18:31 💪

Tabelle - Männer

# Mannschaft Sp P
1 Güstrower HV 19 37
2 TSG Wismar 18 33
3 SV Warnemünde 18 28
4 Stralsunder HV II 17 20
5 Ribnitzer HV 19 20
6 HSV Grimmen 19 19
7 Einheit Demmin 19 18
8 Stiere-SN II 19 14
9 HC Vorp-Greif 19 12
10 SSV 1863 19 10
11 TSV Bützow 19 7
12 Schwaaner SV 19 6

Tabelle - Frauen

# Mannschaft Sp P
1 SV Fortuna NB 13 22
2 SV Warnemünde 13 18
3 Grün-Weiß SN II 14 18
4 RostockerHC II 13 16
5 TSV Bützow 14 15
6 TSG Wismar II 13 13
7 Pädagogik HRO 11 7
8 SSV 1863 13 6
9 HSV Grimmen 12 1

Handball

Kategorie "Handball"

Die ersten Finalisten des Final Four stehen fest.

Frauen:
Stavenhagener SV - Grün/ Weiß SN IV 16:26

Männer:
Empor Rostock II - Stavenhagener SV 33:38

 

ACHTUNG! ACHTUNG!
Es gibt keine Karten mehr für das Handball - Final Four im Vorverkauf!

Alle Jahre wieder im März steht es an, das größte Schulsportereignis im Handball in Mecklenburg-Vorpommern. Wie bereits in den letzten fünf Jahren zuvor, hatte es auch dieses Jahr wieder ein Team der Reuterstädter Gesamtschule Stavenhagen geschafft, sich für das Landesfinale des Bundeswettbewerbes „Jugend trainiert für Olympia“ zu qualifizieren.

Der Vorverkauf findet in der kommenden Woche statt. Die dort erworbenen Karten können am 19.04. gegen die Eintrittsbändchen getauscht werden. Alle Karten im Vorverkauf werden namentlich erfasst.

Der Handballsport in Stavenhagen erfährt seit einigen Jahren einen regelrechten Boom. Die Anzahl der aktiven Mannschaften hat sich seit dem Jahr 2007 verdreifacht, inzwischen nehmen zwölf Mannschaften am Punktspielbetrieb teil. Diese Leidenschaft hat sich auf die Bevölkerung übertragen.

Wenn bei den Frauen des Stavenhagener SV von 1863 irgendjemand das gefürchtete Tor noch in allerletzter Sekunde verhindern kann, dann ist es Antje Herzberg, die Frau mit den kurzen blonden Haaren und der Trikotnummer 16.

Obwohl sich der Stavenhagener SV von 1863 vor allem dem Handballsport verschrieben hat, gibt es neben diesem auch zahlreiche andere Sportgruppen, wie beispielsweise Volleyball, Fußball, Frauensport und Badminton. Nun möchte der Verein sein Repertoire erweitern.

Nachdem sowohl die Frauen als auch die Männer des Stavenhagener SV von 1863 den Sprung ins Halbfinale um den Pokal des HVMV geschafft haben, findet das Final Four in Stavenhagen statt.

Während sich die Reuterstädter Männermannschaft auswärts in der Partie gegen den Doberaner SV II behaupten musste, hieß es für die MV-Liga-Frauen in heimischer Halle wichtige Punkte einzufahren. 

DKB-Privatdarlehen - Finanzierung
Transport- und Fahrservice Wiechmann
"IVENACKER EICHEN" Produktions-, Handels- und Dienstleistungsgesellschaft mbH
Sparkasse Neubrandenburg-Demmin