KURZNEWS
:
: Sonntag 15:30 Uhr Heimspiel MCJ ;   SSV unentschieden gegen HC Empor Rostock III
: Sonntag 12:00 Uhr Heimspiel  MDJ;  SSV verliert gegen Fortuna NB 
: Sonntag Auswärtsturnier   WEJ  mit 2 Niederlagen  in Greifswald 
: Sonntag 14:00 Uhr Heimspiel WCJ ; SSV  gewinnt gegen Demmin
: Samstag Auswärtsspiel  1.Männer; SSV verliert gegen Grimmen
: Samstag Auswärtsspiel 1. Frauen;  SSV verliert gegen Fortuna NB
: Sonntag 10:00 Uhr Heimspiel WDJ ; SSV verliert gegen SG Vorpommern 
HVMV Pokal Frauen 18/19 - Runde 2
So, 13. Jan. 2019 15:30
SV Motor Barth
SV Barth
-:- Stavenhagener SV
SSV 1863

HVMV-Pokal

Kategorie "HVMV-Pokal"

Nach dem Frauenspiel mussten Stavenhagens Männer ihr Können unter Beweis stellen. In dieser Partie trafen mit dem SSV von 1863 der derzeit Viertplatzierte und mit dem Ribnitzer HV der Sechstplatzierte der MV-Liga aufeinander. Aber schon der Blick auf die Bank machte ein neuerliches Ungleichgewicht deutlich: 12 Feldspieler auf Seiten des RHV, acht auf Seiten der Gastgeber. Aber davon ließ sich niemand beeindruckend.

Bei schönstem Sonnenwetter zog es anfangs leider nur wenige Handballfans in die Stavenhagener Zweifelderhalle, um die Frauen- und Männermannschaften in ihrer ersten Runde um den Pokal des Handballverbandes MV zu begleiten. Doch die zu erwartenden spannenden Partien gewannen dann doch die Oberhand, die Zuschauerränge füllten sich zunehmend.

Junior-Stiere bezwingen Landesmeister Stavenhagen mit 27:26
An diesem Sonntag fand in Stavenhagen das Final-Four im Landespokal für Frauen und Männer statt und für Schwerin war es ein richtig erfolgreiches. Beide Schweriner Mannschaften konnten den Pokal in die Landeshauptstadt holen und sorgten so für viel Jubel unter den mitgereisten Fans.

„ Mit den Siegen unserer Frauen und Männer haben wir eine optimale Ausgangslage geschaffen, um uns für die Austragung des Final Fours im Pokal des HVMV bewerben zu können. Unsere Fangemeinde hat die Teams unterstützt und einmal mehr bewiesen, dass sie unsere Halle zum Kochen bringen können. Wir haben unsere Aufgabe erfüllt, nun liegt es in den Händen des Verbandes, ob das Final Four in der Reuterstadt stattfinden wird.“, resümierte Olaf Rockenschuh, Vorsitzender des Stavenhagener SV von 1863 im Anschluss.

Ein wahrer Leckerbissen wartet auf die Freunde des Handballsports am kommenden Samstag in der Stavenhagener Zweifelderhalle. Sowohl die Frauen als auch die Männer konnten sich in den Vorrunden des HVMV-Pokals durchsetzen und so in das Viertelfinale einziehen. Beide Partien werden in der Reuterstadt ausgetragen.

Sparkasse Neubrandenburg-Demmin
Transport- und Fahrservice Wiechmann