KURZNEWS
:
: Samstag Auswärtspieltag weibl F Jugend in Altentreptow 
: Samstag Auswärtsspiell 2. Männer SSV gegen Uni GW/Loitz III
: Samstag Auswärtsspiel  weibl D Jugend in Grimmen
: Samstag Auswärtsspiel  weibl. B Jugend gegen Grimmen
: Samstag 18:00 Uhr Heimspiel 1.Männer SSV gegen Schwaan
: Samstag 16:00 Uhr Heimspiel 1.Frauen SSV gegen G/W Schwerin II
: Samstag 14:00 Uhr Heimspiel  männl. D Jug. gegen Stralsund 

Tabelle - mBJ

# Mannschaft Sp P
1 SSV 1863 10 17
2 SV Maga 10 16
3 Güstrower HV 10 10
4 Plauer SV 10 7
5 SV Barth 10 6
6 HSV Grimmen 10 4

Tabelle - wBJ

# Mannschaft Sp P
1 SV Fortuna II 10 16
2 Eintracht HRO 12 16
3 SSV 1863 7 12
4 Grimmen Loitz 10 12
5 Vorpommern 9 8
6 HV Altentreptow 9 6
7 SG Vorpom II 10 5
8 Pasewalker HV 9 1

Tabelle - wCJ

# Mannschaft Sp P
1 Grün Weiß SN 10 17
2 SV Fortuna NB 10 14
3 SSV 1863 10 10
4 SV Grün Weiß II 10 10
5 RostockerHC 10 9
6 TSG Wismar 10 0

Tabelle - mDJ

# Mannschaft Sp P
1 SV Fortuna NB 11 22
2 Vorpommern 10 16
3 HSV Grimmen 11 14
4 Stralsunder HV I 9 10
5 SSV 1863 11 8
6 Loitz/Demmin 9 2
7 HSV 90 Waren 11 0

Tabelle - wDJ

# Mannschaft Sp P
1 SV Fortuna NB 7 12
2 Vorpommern 6 10
3 Grimmen/Loitz 8 10
4 SSV 1863 8 10
5 HV Altentreptow 6 0
6 Stralsund 7 0

Tabelle - mEJ

# Mannschaft Sp P
1 Vorpommern I 18 34
2 Vorpommern II 18 32
3 SV Fortuna NB 18 26
4 HV Altentreptow 18 26
5 Stralsunder HV 18 20
6 Loitz/Demmin I 18 17
7 HSV Grimmen 18 12
8 SSV 1863 18 9
9 Vorpommern III 18 4
10 Loitz/Demmin II 18 0

Tabelle - wEJ

# Mannschaft Sp P
1 SV Fortuna NB I 15 28
2 SG Vorpommern I 14 26
3 SSV 1863 16 24
4 SV Fortuna NB II 15 20
5 Stralsunder HV 17 18
6 Wolgaster HV 15 10
7 Pasewalker HV 16 10
8 SG Vorpommern II 15 9
9 SSV 1863 II 16 9
10 Einheit Demmin 18 9
11 HV Altentreptow 13 7

Tabelle - wFJ

# Mannschaft Sp P
1 Pasewalker HV 8 16
2 SSV 1863 10 16
3 Stralsunder HV 8 12
4 SV Burg Stargard 10 10
5 SV Fortuna NB I 12 9
6 HC Vorp-Greif 10 8
7 SV Fortuna NB II 10 5
8 HV Altentreptow 10 2

Nachwuchs

Samstag 17.03.2018 Heimspieltag in Stavenhagen.

Die männliche B-Jugend des Stavenhagener SV eröffnete mit ihrem letzten Saisonspiel das wöchentliche Handballspektakel in Stavenhagen. Den Jungs war klar, wenn sie heute aus eigener Kraft Meister werden wollten, musste in der abschließenden Partie gegen den HSV Grimmen gewonnen werden.

Entsprechend hoch war die Motivation bei allen Reuterstädter Beteiligten.

Zu völlig ungewohnter Stunde spielten am Sonntag um 17 Uhr die Mädchen der weiblichen C-Jugend in der Stavenhagener Zweifeldhalle auf. Eine Partie, die angesichts ihrer Brisanz durchaus viele Zuschauer anlockte, welche die Handballerinnen lautstark anfeuerten.

Ausgestattet mit neuen Aufwärmshirts, gesponsert von Baggerarbeiten Dörig, gewinnt die MJB das Heimspiel gegen den Güstrower HV mit 33:27 und übernimmt damit die Tabellenspitze!!!

Die russische Peitsche bestimmt zur Zeit noch die Wetterlage in der Region. Die männliche E Jugend des SSV reiste deshalb bei klirrender Kälte und strahlendem Sonnenschein zu ihrem Spieltag an. Die Reise war mit dem Spielort Demmin außergewöhnlich kurz. Der erste Gegner des Tages hieß für die Reuterstädter Jungs Stralsund.

Was macht man am 2. Advent in Stavenhagen? Na klar, als Handballfan verbringt man den Tag mit seinem Team in der Halle. Als Tabellenzweiter wollte man natürlich dem Tabellendritten aus Altentreptow keinen Sieg mit nach Hause geben und war, dementsprechend motiviert. Das Spiel begann rasant mit viel Tempo auf beiden Seiten, in kürzester Zeit stand es 2:0 durch zwei klasse Einzelaktionen von Tia.

Als die Mannschaft der männlichen D Jugend vom Stavenhagener SV mit den zahlreich angereisten Eltern und Verwandten die Warener Gymnasiums-Sporthalle am Tiefwarensee betrat, war die Halle plötzlich fest in Stavenhagener Hand. Gegen den Gastgeber vom HSV 90 Waren waren die Reuterstädter an diesem Spieltag in der Favoritenrolle.

Sonntagvormittag stand für die männl . E Jugend des Stavenhagener SV der Spieltag in Grimmen auf dem Plan. Als Gegner standen diesmal Neubrandenburg und Grimmen parat. Die erste Halbzeit gegen Neubrandenburg spielte Stavenhagen groß auf und hielt den Favoriten im Zaum.

Am Sonntag stand als Gegner der männlichen D Jugend vom Stavenhagener SV die Mannschaft der SG Loitz/Demmin auf dem Parkett der Zweifelderhalle parat. Der Gast war nach der heftigen 6:30 Heimniederlage der Reuterstädter gegen den Ligaprimus aus Neubrandenburg ein Gegner gegen den das Team um Trainer Hagemeister Punkte einfahren wollte und auch sollte.

Der 26.11. 2017 war für die weibliche E-Jugend vom Stavenhagener SV von 1863 ein wichtiger Tag. Immerhin empfing man mit Rostock, Schwerin und Neubrandenburg Handball-Stützpunkte des Landes MV zum Leistungsturnier.

nacht_gdn_300x250_Medium_Rectangle.jpg
Sparkasse Neubrandenburg-Demmin
Sport-Camping-Tauchen
Transport- und Fahrservice Wiechmann