KURZNEWS
:
: Sonntag 11:30 Heimspiel mCJ;   SSV gegen HC Empor Rostock II
: Sonntag 15:30 Uhr Heimspiel 2. Männer;  SSV II gegen Greif Torgelow
: Sonntag 10:00 Uhr Heimspiel  mDJ;  SSV gegen SG Vorpommern III
: Samstag Auswärtsturnier  weibl EJ in Neubrandenburg 
: Samstag 18:00 Uhr Heimspiel  1. Frauen;  SSV verliert gegen GW Schwerin II

Ergebnis - wCJ

Sa, 27. Okt. 2018 12:00
HSV 90 Waren
HSV 90 Waren
-:- Stavenhagener SV
SSV 1863

Tabelle - wCJ

# Mannschaft Sp P
1 SSV 1863 4 8
2 Pasewalker HV 5 6
3 Stralsunder HV 3 4
4 GrimmenLoitz 3 4
5 Einheit Demmin 3 4
6 SV Barth 4 4
7 HV Altentreptow 4 2
8 Wolgaster HV 2 0
9 HSV 90 Waren 4 0

Mit einem verdienten Auswärtssieg kehrten unsere WJC aus Pasewalk mit Umweg über MC Donalds zurück nach Stavenhagen.
Dabei bot dieses Spitzenspiel zeitweise viel an Dramatik. In der Anfangsphase des Spiels zeigten der Gastgeber, warum er die Tabelle anführt.

Mit laufstarker Spielweise und Kombinationsspiel wurde die Abwehr unserer Mädels nahezu überrannt. So führten die Pasewalker Mädels nach ca. 5 Minuten schnell mit 4:0. Ruby gelang dann der erste Treffer zum 4:1, es sollte nicht ihr Letzter gewesen sein. Pasewalk konterte zum 5:1 postwendend. Sofia gelang dann über Außen der Treffer zum 5:2. Pech dann fürs Team. Tia verletzte sich am Finger der Wurfhand,
musste behandelt werden konnte aber weiterspielen. Dies hemmte aber nicht die Aufholjagd der Reuterstädter Mädels, die immer besser ins Spiel fanden und ihre Abwehrleistung steigerte. Kurz vor der Halbzeit erlebten die mitgereisten Eltern dann den Ausgleich zum 8:8 durch Tia's verwandelten 7m. Den Halbzeitstand von 8:9 besorgte wiederum Ruby.
Sie war es auch, die den ersten Treffer in der 2. Spielhälfe erzielte. Unsere Mädels zogen dann bis auf 10:14 davon. Die Pasewalker Mädels stemmten sich nochmal gegen die drohende Niederlage und kamen mit dem 14:16 bis auf 2 Tore heran. Lilly's Tor zum 14:17 zeigte jedoch den Willen der Reuterstädter, den Sieg nicht mehr herzugeben. Die Kräfte der Pasewalker Mädels ließen dann mehr und mehr nach und der Wiederstandwat gebrochen. Für den siegreichen Abschluß sorgte Pauline, die das Tor zum 15:21 Endstand warf.
Fazit dieses Spiels: Das C-Team ist eine gefestigte Mannschaft und funktioniert auch wenn einige Leistungsträger mal einen schlechten Tag haben. Dies macht die Mannschaft stark und ist der Grund für die derzeitige Tabellenführung.
Stavenhagen spielte in Pasewalk mit: Tor Lara u. Amelie
Lea(2), Sofia(1), Tia(3), Anna(2), Julie , Pauline (3), Lilly(1) und Ruby(9)

Sparkasse Neubrandenburg-Demmin
Transport- und Fahrservice Wiechmann