KURZNEWS
:
: Ein dickes Danke an alle Spieler,Sponsoren Funktionäre,Eltern....für die schöne Saison!

Tabelle - mEJ

# Mannschaft Sp P
1 Vorpommern I 18 34
2 Vorpommern II 18 32
3 SV Fortuna NB 18 26
4 HV Altentreptow 18 26
5 Stralsunder HV 18 20
6 Loitz/Demmin I 18 17
7 HSV Grimmen 18 12
8 SSV 1863 18 9
9 Vorpommern III 18 4
10 Loitz/Demmin II 18 0

Keine weiteren Spiele!

Sonntagvormittag stand für die männl . E Jugend des Stavenhagener SV der Spieltag in Grimmen auf dem Plan. Als Gegner standen diesmal Neubrandenburg und Grimmen parat. Die erste Halbzeit gegen Neubrandenburg spielte Stavenhagen groß auf und hielt den Favoriten im Zaum.

Sichere Abwehrarbeit legte den Grundstein für schnelle Tore im Angriffsspiel des vorgeschriebenen 3:3 Spielsystems. Zur Halbzeit zeigte die Anzeigetafel ein 7:7 Unentschieden. In den zweiten 15 Minuten wurde das Spielsystem in jeweils fünf Feldspieler gewechselt und auch die Einstellung der Spieler änderte sich. Der Ball wurde im Angriff vor der Fortuna Abwehr nur noch ohne Druck quer gespielt. Keine Bewegung und nur vereinzelte Würfe aus dem Rückraum waren der Grundstein für nur einen weiteren Treffer. Neubrandenburg löste seine Aufgabe etwas besser. 8:11 ging das Spiel für Stavenhagen verloren. Schade denn heute war endlich mal ein Sieg gegen Fortuna möglich. Im zweiten Spiel traf der SSV auf den Gastgeber Grimmen. Wie im Vorspiel konnten die Reuterstädter in der ersten Halbzeit überzeugen und mit 9:9 zum Seitenwechsel standen die Chancen auf einen Sieg nicht schlecht. Doch in Halbzeit zwei leistete sich die Mannschaft, obwohl die ersten Minuten noch an den SSV gingen, in der entscheidenden Phase die entscheidende Schwäche als Mannschaft auseinander zu brechen. Grimmen nutzte dies aus und gewann 15:12. Damit steht der SSV, obwohl es heute zweimal zu einem Sieg reichen hätte können, am Ende des Tages ohne Punkte und ohne Erfolgserlebnis da.

DKB-Cash - Das kostenlose Girokonto vom Testsieger
Sport-Camping-Tauchen
Sparkasse Neubrandenburg-Demmin
Transport- und Fahrservice Wiechmann