KURZNEWS
:
: Ein dickes Danke an alle Spieler,Sponsoren Funktionäre,Eltern....für die schöne Saison!

Keine weiteren Spiele!

Tabelle - wEJ

# Mannschaft Sp P
1 SG Vorpommern I 20 38
2 SV Fortuna NB I 21 38
3 SSV 1863 20 32
4 SV Fortuna NB II 18 26
5 Stralsunder HV 20 18
6 Wolgaster HV 21 18
7 Pasewalker HV 20 12
8 HV Altentreptow 19 9
9 SG Vorpommern II 19 9
10 SSV 1863 II 20 9
11 Einheit Demmin 20 9

Der 26.11. 2017 war für die weibliche E-Jugend vom Stavenhagener SV von 1863 ein wichtiger Tag. Immerhin empfing man mit Rostock, Schwerin und Neubrandenburg Handball-Stützpunkte des Landes MV zum Leistungsturnier.



Gleich im ersten Spiel mussten die jungen Handballerinnen aus der Reuterstadt gegen die Vertretung aus der Landeshauptstadt ran. Stavenhagen präsentierte sich in Bestform, insbesondere im Zweikampfverhalten und in der Chancenverwertung machten die Mädchen auf sich aufmerksam. Auch dank der guten Abwehr entschied der SSV das Spiel mit 13:9 für sich. Leider konnte man diesen Trend im Spiel gegen Neubrandenburg nicht fortsetzen. Zwar blieben die Mädchen in der Abwehr und im Zweikampf weiter überzeugend, aber im Angriff war der Wurm drin. Irgendwie hatten sie an Tempo verloren, zudem fehlte im Angriff die Bewegung, egal ob nun mit oder ohne Ball. Letztendlich musste man sich mit 3:10 geschlagen geben. Nun verblieb noch die Partie gegen Rostock. In der ersten Halbzeit lieferten sich beide Mannschaften ein Spiel auf Augenhöhe. Noch zur Halbzeit trennte man sich 7:7. Aber die Rostockerinnen schienen den SSV-Mädchen mehr zu liegen. Sie legten im Tempo sowohl im Angriff als auch in der Abwehr mindestens eine Schippe drauf. Mit einer konsequenteren Chancenverwertung hätte der 16:13 Sieg noch deutlicher ausfallen können.

Das Trainerteam zeigte sich ob des zweiten Turnierplatzes positiv überrascht. Sie würdigten die gute Teamleistung, aus der vor allem im kämpferischen Bereich Lara Lichtwald herausragte. Die Spiele haben gezeigt, dass die weibliche SSV-Jugend durchaus mit der Spitze im Land mithalten kann. Gleichzeitig ging der Dank an die Eltern und Fans, die für eine super Stimmung in der Halle gesorgt haben, aber auch an den Hallenwart für die gute Versorgung und an die Eltern für den Kuchenbasar.

Sport-Camping-Tauchen
Sparkasse Neubrandenburg-Demmin
Transport- und Fahrservice Wiechmann