KURZNEWS
:
: Samstag Auswärtspieltag weibl F Jugend in Altentreptow 
: Samstag Auswärtsspiell 2. Männer SSV gegen Uni GW/Loitz III
: Samstag Auswärtsspiel  weibl D Jugend in Grimmen
: Samstag Auswärtsspiel  weibl. B Jugend gegen Grimmen
: Samstag 18:00 Uhr Heimspiel 1.Männer SSV gegen Schwaan
: Samstag 16:00 Uhr Heimspiel 1.Frauen SSV gegen G/W Schwerin II
: Samstag 14:00 Uhr Heimspiel  männl. D Jug. gegen Stralsund 

Keine weiteren Spiele!

Tabelle - Senioren

# Mannschaft Sp P
1 SV Fortuna NB 12 24
2 SSV 1863 12 9
3 Wolgaster HV 12 3

Bereits vor dem letzten Spieltag der Saison waren in der diesjährigen kleinen Senioren Bezirksliga Ost bereits alle Platzierungen klar. Neubrandenburg wurde wieder einmal souverän Bezirksmeister vor den Senioren aus der Reuterstadt und den Senioren aus Wolgast.  

Im Vorfeld des Spieltages musste die Mannschaftsverantwortlichen des SSV ganz schön rudern, um überhaupt eine spielfähige Mannschaft zusammen zu bekommen. Verletzungs- und arbeitsbedingte Absagen mussten kompensiert werden. Um so erfreulicher, dass sich zum Spieltag doch noch genügend Handballer freimachen konnten, um den letzten Spieltag angemessen über die Bühne zu bekommen. 

Der Auftaktgegner Wolgaster HV  wurde erwartungsgemäß dominiert. Die Senioren des SSV mussten dabei mit den eigenen Kräften aber immer wieder haushalten, denn nach diesem Spiel folgte nach einer 30-Minuten Pause  bereits Spiel zwei an diesem Tag. Während die Wolgaster in der ersten Hälfte des Spieles nur einmal einen Treffer bejubeln konnten, war der SSV 7 x erfolgreich. In der zweiten Halbzeit geriet der SSV nie in Gefahr das Spiel doch noch zu verlieren. Die Konzentration ließ etwas nach, so dass Wolgast jetzt doch noch zu ein paar Toren kam, ohne jedoch eine Chance auf den Sieg zu bekommen. Am Ende gewann der SSV gegen Wolgast mit 7:15. 

Das das zweite Spiel an diesem Tag nicht so ein Selbstläufer werden würde, war allen Beteiligten klar. Trotzdem zeigte der SSV sich entschlossen. 1:0 ,2:1 und sogar 3:1 führte der SSV nach 5 Minuten. Doch nach weiteren 5 Minuten hatten die Neubrandenburger diese Partie in ihre Richtung gedreht und führten nach schnellem Konterspiel 3:6.  Dieses Konterspiel war auch der Garant für die 5:11 Führung zur Halbzeit. Nach der Halbzeit war der Kräfteschwund bei Stavenhagen sichtbar und die Fehler häuften sich, so dass Neubrandenburg weiter erfolgreich konterte und Stavenhagen nur noch 3 mal zum Erfolg kam. Die 8:22 Niederlage beschloss den Spieltag und bestätigte abschließend für Neubrandenburg ungeschlagen den Titel. 

Das Mannschaftsgefüge aus ehemaligen Handballern und Späteinsteigern ist eine gesunde Mischung für die es natürlich nicht für den Titel reichte. Aber gerade bei den Senioren steht der Spass an dem Spiel und der Gemeinschaft im Vordergrund. In der kommenden Saison wird es aufgrund von fehlenden Gegner keine Senioren Liga im Bezirk Ost mehr geben. Dies heisst natürlich nicht, dass die Mannschaft jetzt auseinander geht. Die Senioren werden in der kommenden Saison  bei der zweiten Mannschaft des SSV aushelfen, dort auch wieder auf Neubrandenburg treffen und die Teilnahme an Seniorenturnieren ist geplant. 

Also wer bei den Senioren noch gerne einsteigen möchte, ist in den Reihen Willkommen.  

Die Handballabteilung bedankt sich bei  Thomas Müller, Thomas Kräuter, Bernd Kruschel, Kay-UweFink, Alexander Schuck, Raik Wrobel, Mathias Wasmund, Fred Frenzel, Diemo Moll,Sven Hagemeister, Jens Heuer, Frank Blumenthal, Thomas Freitag, Andreas Netzel, Torsten Richter, Daniel Kolbe, Bertram Müller, Nico Drews für den Einsatz in dieser Saison. 

DKB-Privatdarlehen - Finanzierung
Transport- und Fahrservice Wiechmann
Sport-Camping-Tauchen
Sparkasse Neubrandenburg-Demmin
König der Löwen Tickets bei www.eventim.de